Surface Piercings

Heilzeit: mehrere Monate
Schmuck: Surface Bars

Oberflächenpiercings werden an Stellen gestochen die keine Hautfalte haben. Typische Oberflächenpiercings sind: Hals, Brustbein, vertkale Bridge, Handgelenk, sowie das Intimpiercing Christina. Die Platzierung des Schmucks sollte unter genauer Berücksichtigung der Anatomie erfolgen. Man sollte auch Bedenken, dass die Abheilung sehr langwierig sein kann. Das Herauswachsen des Piercings ist keine Seltenheit.

Die Entstehung verschiedener Surfacepiercings

Ohr

no images were found

Arm

no images were found

Kinn

no images were found

Dekollete

no images were found