Ohrpiercings

Das Ohrpiercing gehört zu den beliebtesten Piercings überhaupt. Dazu gehört auch das Lobe. Dies ist ähnlich dem einfachen und klassischen Ohrloch. Die meisten sehen es gar nicht wirklich als Piercing an, dennoch gehört es auch dazu. Das einfache Ohrloch kann mit Steckern, Ringen und vielem mehr versehen werden. Gerade wenn es gedehnt werden soll, können schöne Spiralen, Plugs und Tunnel zum Einsatz gebracht werden.

Das Ohr bietet aber noch jede Menge mehr Platz für Piercings. So kann zum Beispiel auch noch das eine oder andere Ohrpiercing am Ohrknorpel einen Platz finden. Beim Tragus wird zum Beispiel die kleine Knorpelwölbung am Eingang des Gehörgangs durchstochen. Auch die obere Kante des Ohrs wird gerne gepierct, aber auch die Ohrmuschel. Wichtig bei diesen Piercings ist, dass sie nicht mit der Ohrlochpistole geschossen werden sollten. Alle Ohr Piercings sollten mit der Kanüle gestochen werden.

Wer sich dazu entscheidet die Ohrknorpel durchstechen zu lassen, sollte mit einer längeren Abheilungszeit rechnen. Das Lobe heilt in der Regel sehr schnell, da dort das Bindegewebe durchgestochen wird. Der Ohrknorpel braucht jedoch länger zum heilen. Es sollten auch keine Ringe, sondern erstmal nur Stecker verwendet werden. Ringe würde einen zu großen Druck auf den frisch gestochenen Kanal ausüben, was zu Entzündungen führen kann. Es sind also am besten einfach Stecker zu verwenden. Am verträglichsten ist die Materialien Titan und Ptfe. An und für sich sind Ohrpiercings aber eine Art des Piercens, die so gut wie immer gelingt und wo Probleme kaum vorhanden sind.

Das Ohrpiercing ist schon längst nichts Neues mehr. Es gibt diese Art von Piercing schon sehr lange. Seinen Ursprung hat das Ohrenpiercing in den Naturvölkern. Damals waren Piercings eine Art Statussymbol. In vielen Völkern konnte anhand der Piercings erkannt werden, welchen Rang der Stammesanwohner hat. Heute hingegen stellt ein Piercing längst kein Statussymbol mehr dar. Wer sich das Ohr piercen lässt, tut dies in der Regel, weil es gefällt. Es ist schmückend und verschönert das Ohr ganz einfach.

Inhaltsverzeichnis für die Bildergalerie – Ohrpiercings:

Daith




Forward Helix


Helix


Hornschmuck


Industrials


Inner Conches


Lobes


Rooks


Tragus


Verschiedene

Die Entstehung verschiedener Ohrenpiercings


Industrial



10mm Lobe


5mm Lobe


3mm Helix